3 Comments

  1. rebner

    “zu dem Taubstummen” steht nicht in der Bibel.

    ‘effata’ heißt ‘werde geöffnet’ und bezieht sich auf den Himmel.

    • Papsttreuer

      Danke für den Kommentar! Ich beziehe mich im Zweifel auf die Einheitsübersetzung, in der stehen die Formulierungen so wie bei mir beschrieben. Die Interpretation des Bezugs auf den Himmel wäre mir ebenfalls neu, ist aber natürlich nicht auszuschließen (bezieht sich ja auch nicht auf meine Betrachtung) – woher haben Sie die?
      Danke jedenfalls für die Hinweise und Gottes Segen!

    • rebner

      ich beziehe mich auf alle griechischen Bibelveröffentlichungen. Das Programm Bible Works gibt grammatikalische Analyse dazu. Ich habe auch zig englisch- und französischsprachige Übersetzungen konsultiert mit demselben Ergebis wie oben beschrieben. Selbst das Mess-Lektionar verkennt die Passiv-Form des Verbums.

      Die Liturgie weist mit Jesaja an dem Wochenende auch auf das Handeln G’ttes hin.

      In Vers 36 lesen wir “»Wie gut ist alles, was er getan hat!«, sagten sie.” Na, meinen Sie die sprechen von Öffnungsanstrengungen des Geheilten?

      Danke für Ihre Antwort!

      Chris

Comments are closed.