One Comment

  1. akinom

    “Hier sitz‘ ich, forme Menschen
    Nach meinem Bilde,
    Ein Geschlecht, das mir gleich sei,
    Zu leiden, weinen,
    Genießen und zu freuen sich,
    Und dein nicht zu achten,
    Wie ich!”

    Ja, Prometheus, Göttersohn!
    Du hattest noch keine Vorstellung von dem,
    wie Menschen Menschen “nach ihrem Bilde”
    schaffen können und schaffen.
    In Reagenzgläsern.
    Mit unzähligen “Ausgemusterten”,
    der Neuschöpfung zum Opfer Gefallenen….

    Der nach deinem Bild geformte Mensch, Prometheus.
    hatte wohl zu leiden und zu weinen.
    Aber von “Eigentumsrecht an sich selbst” sagst du nichts.
    Und nichts von “mein Bauch gehört mir”
    einschließlich der darin wachsenden Ungeborenen.

    Ich, stolzer Prometheus, habe noch nie ein
    Selbsteigentum eingefordert.
    Mein Leben ist ein Lehen,
    für das ich Rechenschaft zu geben habe:
    Gott!
    Aber keiner anderen Regierung!
    Du hast mich zum Nachdenken gebracht.
    Aber was, sind wir dem “Kaiser” schuldig,
    dessen Bild wir auf der Münze sehen?
    Ich will Freiheit!
    Freiheit auch für Canabiskonsum?
    Einmal süchtig gemacht, bin ich unfrei!
    Und nicht nur ich….

Comments are closed.