2 Comments

  1. Sie haben schon sehr viel getan, Herr Honekamp – das muss man auch in der libertären oder katholischen Bloggerwelt mal schaffen. Insofern: fühlen Sie sich nicht unter Druck gesetzt. Man wartet auf Sie, statt etwas von Ihnen zu erwarten.

  2. akinom

    “Ich hoffe also, dass Sie mir gewogen bleiben?! Ich bleibe jedenfalls im Gebet verbunden!” Danke! Ich revanchiere mich!

Comments are closed.