One Comment

  1. Viele Jahre hatte ich genau dieses Problem. Immer wieder kam die Frage in mir auf: Ist es wirklich Gott, der zu mir “redet”? Dann kam die Antwort ganz eindeutig durch zwei Bibelstellen. Seither ist jeder Zweifel in dieser Hinsicht verschwunden. Die beiden Bibelstellen sind: Johannes 7,14-17 “Aber mitten im Fest ging Jesus hinauf in den Tempel und lehrte. Und die Juden verwunderten sich und sprachen: Wie kann dieser die Schrift verstehen, wenn er es doch nicht gelernt hat? Jesus antwortete ihnen und sprach: Meine Lehre ist nicht von mir, sondern von dem, der mich gesandt hat. Wenn jemand dessen Willen tun will, wird er innewerden, ob diese Lehre von Gott ist oder ob ich von mir selbst aus rede.” und
    Johannes 10,14+27 “Ich bin der gute Hirte und kenne die Meinen und die Meinen kennen mich” “Meine Schafe hören meine Stimme und ich kenne sie und sie folgen mir”.

Comments are closed.