5 Comments

    • Danke für den Hinweis. Und ganz ehrlich: ist schlicht an mir vorbeigegangen, über den Jahreswechsel war ich nur sporadisch online, hätte am 06. aber auch gar keine Zeit gehabt.

      Viele Grüße und Gottes Segen!

  1. jeder, der die Abschaffung der Ehrentitel kritisiert und das in seiner Begründung u.a. als Traditionsbruch klassifiziert, übt also “undifferenzierte Kritik”? Sorry, das scheint mir doch etwas, äh – undifferenziert…

    ps. meine Mailadresse wird nicht akzeptiert…?!

    • Kritik an der Abschaffung ist natürlich in Ordnung, einen Bruch in der Tradition zu diagnostizieren auch, dabei stehen (das wesentliche Wort im Kommentar lautet “u.a.”) zu bleiben finde ich aber nicht Ordnung. Tradition ist eben nur ein Aspekt der Angelegenheit. Der Beitrag von Peter Winnemöller erschien mir als gutes Beispiel wie man differenziert Kritik üben kann, da habe ich leider im Netzt auch ganz anderes, eben undifferenziertes gelesen.

      Den auf Geistrbaus zu findenden Hinweis auf das “Lächeln” empfinde ich durchaus auch als konstruktiv, die Abqualifizierung des Papstes als “Franz der Selbstherrliche”, dem es um “sein Ideal einer stinklangweiligen Kirche, die genauso grau und uninteressant ist wie er selbst” gehe, weniger.

      Viele Grüße und Gottes Segen
      Der Papsttreue

      P.S.: Was hat denn mit der Mailadresse nicht funktioniert?

    • naja, meine Wortwahl ist bisweilen etwas zugespitzt, aber das ändert am inhaltlichen Aspekt der Kritik nicht viel. Ich bin tatsächlich der Ansicht, dass Franz – entgegen seiner Eigendarstellung – wesentlich autokratischer und subjektiver regiert als Benedikt. Und ja, ich finde ihn tatsächlich langweilig – und sein Ideal von der Kirche auch. Zum Thema Langeweile und katholsiche Ästhetik habe ich mich bereits an anderer Stelle ausführlich geäußert, sodass ich nicht glaube, dass ich undifferenziert argumentiere, nur wenn ich das in diesem konkreten Text nicht in extenso ausgeführt habe.

      Bei meiner Mailadresse wurde mir angezeigt “Bitte geben Sie eine gültige Mailadresse an”. Darum hab ich geistbraus durch gmx ersetzt, aber diese Adresse gibt es gar nicht… mal schaun, ob es jetzt klappt…

Comments are closed.