4 Comments

  1. Was mit er eigentlich mit “öffentlichem Ort” oder “öffentlichem Raum”?

    Sind damit öffentliche Gebäude gemeint, wie Schulen, Gerichte, Verwaltungen u.ä.; oder meint er damit allgemein jeden öffentlich zugänglichen Ort, womit dann das Gipfelkreuz ebenso betroffen wäre, wie die Kreuze auf einem Friedhof oder am Wegesrand.

  2. Habe ich nicht irgendwo in der Blogoezese gelesen, dass Schulz sowieso keine Kreuze mag? Dann bekommt er doch klar keines! Den kleinen Gefallen können wir ihm gerne tun …

  3. Wenn man bedenkt, das Schulz eigentlich von Kopftüchern sprach, wundert es einen schon, dass die Rechtgläubigen hier so gegen Schulz wettern… Aber man muss eben Prioritäten setzen, was man mehr hasst, die Linke oder die Muslime ;-)

Comments are closed.