2 Comments

  1. Konrad Kugler

    Ich habe mir gerade “is this the life we really want” von Roger Walters angehört. Sein Name war mir bisher völlig unbekannt. Für mich ist seine Musik so anregend wie eingeschlafene Füße. Selbstverständlich hat jeder die Freiheit, es toll zu finden.

    Die Reihenfolge, die sie unter tagged aufführen, riecht teilweise.
    Faschismus kann ich allmählich nicht mehr unter Ideologie einreihen, sondern sehe ihn als [faschistisches] Verhalten aller Ideologen. Seit dem V II gilt das sogar innerhalb der Kirche. Unter dem “Geist des Konzils” begannen die Neukatholischen die Altgläubigen zu diskriminieren.

    Ich behaupte, daß jede Ideologie eine Häresie zur Wahrheit darstellt, und daß jede den Vater der Lüge zum Inspirator hat. Nur mit seinen Einflußmöglichkeiten kann man den Erfolg einer so grenzenlosen Dummheit wie den Genderwahn überhaupt verstehen.

    • Papsttreuer Papsttreuer

      Lieber Herr Kugler, abgesehen von Ihrer Einschätzung des Albums bzw. Liedes und Ihrem “ceterum censeo” :-) bin ich ganz bei Ihnen und hoffe, mich an den prägnanten Satz “Jede Ideologie ist eine Häresie zur Wahrheit” auch in Zukunft zu erinnern.
      Gottes Segen für Sie!

Comments are closed.