2 Comments

  1. Gerd

    “Mir ist also bei Fußballern im Grunde egal ob sie ihre öffentliche Rolle im „Gutmenschen“ gefunden haben, oder die deutschen Grenzen gerne wasserdicht sehen wollen.”

    Wenn sie an der deutschen Strafraumgrenze nicht fahrlässig verteidigen ist das auch wirklich wurscht.

  2. Gerd

    Wenn man die Gruppenspiele der WM überstanden hat, ist es mehr als rätselhaft, dass um den Fußball so eine Hype gemacht wird. Hier spielten oft Not gegen Elend.

Comments are closed.