2 Comments

  1. Andreas N

    Jungfrau oder junge Frau-Wie die neue Einheitsübersetzung lehrt? Theologisch genauer oder zeitgeistiger? Nachdem Frau Käßmann das für ihre Vereinigung geklärt hat, wann ziehen Marx und Konsorten nach? Wer glaubt hier eigentlich überhaupt was?

    • Konrad Kugler

      Mir scheint, daß mit der Verbannung des Begriffs “Weib”, die Vernunft baden gegangen ist.
      Die Paarungen sind doch ganz klar: Mann – Weib, Vater und Mutter, Herr und Frau. [Wer hift mir, den Gegenpart zur Dame zu finden?]

      Als Kardinal Gerhard Müller den Wortlaut des Gebetes von Amsterdam veränderte, begann ich darüber nachzudenken. “Die Frau aller Völker, die einst Maria war” ist natürlich völlig korrekt. Schließlich machen die meisten weiblichen Wesen eine ähnliche Karriere. Das Weib als Jungfrau wird Mutter und ist Frau (in der Öffentlichkeit).

Comments are closed.