2 Comments

  1. Merke:
    Nur weil Du nicht paranoid bist, heißt das noch lange nicht, daß S I E nicht hinter Dir her wären!

    Ich tue mich mit Verschwörungstheorien grundsätzlich etwas schwer.
    Die großen Verschwörungen dürften schon allein deshalb nicht funktionieren, weil es zu viele kleine Verschwörungen gibt, die der einen großen entgegen wirken.
    Anders gesagt: Es gibt im Zweifel immer einen der quatscht.

    Und in jeder Verschwörerclique gibt es immer mindestens einen, der den amtierenden Boss beseitigen will, um sich selber an die Spitze zu stellen. Dazu muß er fraktionieren, weil einige am alten Boss festhalten wollen werden.
    Und schon platzt die ganze schöne Verschwörung, weil die Truppe daran zerbricht.

    Mein Fazit bei allen Verschwörungstheorien: Wäre der Mensch, erst recht ein Mensch, der Macht hat und ausüben will, so altruistisch, sich zum erreichen eines größeren, höheren Zieles auf Dauer zurück zu nehmen und in ein großes Ganzes einzufügen, dann hätten wir schon längst ein kleines Paradies auf Erden.
    Umgekehrt, wäre kein Mensch so mutig, gegen einen großen despotischen Oberverschwörer die Revolte zu versuchen, wäre die Welt schon längst die reine Hölle.

    Die von Gott geschaffene Veranlagung des Menschen, das Gute zu suchen und die durch die Erbsünde gebrochene Natur des Menschen, immer wieder der Versuchung des Bösen zu erliegen, verhindern am Ende dann doch zuverlässig das Gelingen einer großen Verschwörung.

    Und trotzdem glaube ich, das S I E mich beobachten. ;-)

    • Papsttreuer Papsttreuer

      Zur Analyse des Entstehens von Verschwörungen eignet sich das rezensierte Buch ebenfalls. Ich bin skeptisch, ob es sie tatsächlich in der Form gibt, interessant zu lesen und auch, um sich selbst zu prüfen, welche Informationen man möglicherweise un- oder zu wenig geprüft für bare Münze nimmt, ist das Buch aber eben allemal.

      Übrigens formuliere ich selbst immer: Dass Du paranoid bist, heißt nicht, dass S I E nicht hinter Dir her wären! :-)

      Viele Grüße und Gottes Segen!

Comments are closed.