6 Comments

  1. Olli

    Gott schütze uns vor den Konvertiten, vor allem denen aus dem linksextremen Lager, sie geraten geradezu physikalisch ins andere Extrem. Matussek ist ein Verblendeter, eine geradezu tragische Figur, dem auch die Nähe zum Benedetto nicht helfen konnte. Außerhalb der rechtspopulistischen Filterblase wird wohl niemand zu diesem Buch greifen, deshalb wird es natürlich auch nichts bewegen, ein Buch von einem Rechten für Rechte, abhaken.

    • Papsttreuer

      Das Argument, Olli/Pulli/whatever, hatte ich natürlich nicht bedacht.

      Gottes Segen für Sie!

    • Konrad Kugler

      Links ist ein Hirnschaden. Das Dumme dabei, die Betroffenen merken es leider nicht. Right is right and left is wrong.

      Der Sozialismus ist menschenfeindlich.

  2. Konrad Kugler

    Für ideologisch Behinderte. Es ist doch einfach dumm, die Welt anders sehen zu wollen, als Gott sie in seiner unermeßlichen Größe, Allmacht, Weisheit und Liebe geschaffen hat. FÜR UNS!

    Die Masse der Intell..enzija ist offenbar nicht in der Lage, den weiberverachtenden Slogan “Wer zweimal mit der selben pennt, gehört schon zum Establishment” in seiner ganzen Charakterlosigkeit zu erkennen.

    Die Paarungen sind
    Mann und Weib, biologisch
    Vater und Mutter, sozial und öffentlich
    Herr und Frau, öffentlich.

    Der Mann muß heute sagen “meine Frau”, wobei diese sich diie Zunge brechen würde, wenn sie sagen müsste “mein Herr”.

    • Olli

      Weder den kugelndem Kommentator noch dem Blogbetreiber scheint etwas Intelligentes einzufallen. Schade!

    • Gerd

      Dass Olli das “schade” findet, glaubt er oder sie wohl selber nicht. Wenn Intelligenz an der eigenen Blase abgeschmettert wird ist das nicht verwunderlich. Im übrigen sollte Gott uns nicht vor Konvertiten schützen, sondern z.B. vor Hagel und Unwetter vor Krankheiten oder einem plötzlichen Tod. Reicht das als intelligentes Argument?

Comments are closed.